Auf seinen Blog beschäftigt sich Sikorski Versicherungsmakler mit den unmittelbaren Folgen des Klimawandels für Hausbesitzer.

Der Klimawandel macht auch vor Deutschland damit auch Thüringen und Sachsen nicht Halt. Haus schützen
2002 die große Flut der Elbe, 2006 wieder ein Elbe Hochwasser im Mai 2010 der Tornado in Großenhain, Überschwemmungen und um Chemnitz und in der sächsischen Schweiz sowie in anderen Regionen sind einige Beispiele dafür.
Erschreckend ist und 60 % aller Gebäudeeigentümer in Sachsen verfügen nicht über ausreichenden Versicherungsschutz gegen Naturgefahren. 98,5 % aller Gebäude in Deutschland können mit Standardprodukten versichert werden. Deswegen heißt es auch seit 2012. Wer sich versichern könnte und es nicht tut, erhält im Schadensfall keine staatliche Unterstützung mehr.

weiterlesen

Kommentare geschlossen